Sponsorenturnier Juwelier Steinbreder vom 09.06.2024

Am 9. Juni fand bei strahlendem Wetter und idealem Golf-Wind das vom Juwelier Steinbreder aus Melle gesponserte Golfturnier statt. Die Familie Wortmann reiste mit einem wunderschönem Oldtimer VW Bully an und präsentierte eine Auswahl ihrer exquisiten Schmuckstücke aus der aktuellen Kollektion.

Vor dem Start stärkten sich die 40 Teilnehmer mit erfrischenden Getränken und frischem Obst. Die Golfer gingen mit einer gewissen Anspannung auf die Runde, da attraktive Preise in Aussicht gestellt wurden. Gespielt wurde nach dem Stableford-System.

In der ersten Handicapgruppe setzte sich Luca Voigt durch, gefolgt von Gerd Meier und Rick van der Zwan. In der zweiten Gruppe triumphierte Adelheid Pumpe vor Annette Remane und Annelie Pielsticker. Die dritte Gruppe wurde von Sabine Dütting angeführt, dicht gefolgt von Andrea Wesolowski und Christiane Hanneforth. Auch die Brutto-Sieger wurden geehrt: Bei den Damen gewann Gabi Korte Frede, während Thorsten Hartmann bei den Herren den Sieg davontrug.

Nach dem Turnier genossen alle Teilnehmer auf der Terrasse Getränke und hatten die Gelegenheit, beim Oldtimer-Bully eine Reihe schöner Armbanduhren und Schmuck zu betrachten.

Wir möchten der Familie Wortmann unseren herzlichen Dank für ihren großartigen Einsatz und den gelungenen Tag aussprechen. Wir freuen uns bereits auf zukünftige Turniere in Zusammenarbeit mit dem Juwelier Steinbreder!

Autohaus Nagel Open vom 25.05.2024

Das Turnier fand bei idealen Wetterbedingungen statt. Der Himmel war klar, die Sonne schien und die Temperaturen waren perfekt – weder zu warm noch zu kalt. Dies bot den Spielern optimale Voraussetzungen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Golfplatz präsentierte sich in einem hervorragenden Zustand, was den Spielgenuss zusätzlich erhöhte. Der Start erfolgte als Kanonenstart, bei dem die Spieler auf fast allen Löchern gleichzeitig begannen. Dies sorgte für einen reibungslosen und spannenden Turnierverlauf.

Der Sponsor des Turniers hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen und allen Teilnehmern ein schönes Tee-Off-Geschenk in Form eines Sets Golfbälle überreicht. Auch für die Verpflegung während der Runde war bestens gesorgt, sodass die Spieler stets erfrischt und gestärkt weiterspielen konnten. Ein Highlight des Turniers war der „Nearest to the Pin“-Wettbewerb auf der 9. Bahn. Dieser Wettbewerb erfreute sich großer Beliebtheit und sorgte für zusätzliche Spannung und Motivation unter den Teilnehmern.

Die Siegerehrung wurde von Präsident Volker Willich durchgeführt, der in seiner Ansprache dem Autohaus Nagel für die großzügige Unterstützung dankte. Ohne deren Engagement wäre ein solch gelungenes Turnier nicht möglich gewesen. Die beiden Erstplatzierten der Netto A, Peter Pülleberg und Ursula Meier, aus Gütersloh, erreichten beide 38 Stableford Punkte.  Netto B konnte Dennis Lewinsky mit sagenhaften 50 Stableford Punkten für sich entscheiden. Zweiter der Netto B wurde Marion Brettmann vom Golfclub Senne. Der Bruttosieg ging an Olaf Winterstein. Der „Nearest to the Pin“ Wettbewerb wurde von Gerd Meier gewonnen.

Auch das Essen im Anschluss an das Turnier war ein Genuss. Es wurde ebenfalls vom Autohaus Nagel gesponsort und erhielt viel Lob von den Teilnehmern für die Qualität und den Geschmack der Speisen. Insgesamt war das Turnier ein voller Erfolg, geprägt von hervorragenden Bedingungen und spannenden Wettbewerben. Wir freuen uns auf die kommenden Turniere!

Turnierhighlights Juni 2024

Deutsche Putt Liga
Sonntag, 02.06.2024 11:00 Uhr
Spielform: Zählspiel. Das etwas andere Turnier mit der Möglichkeit, sich für das Regionalfinale zu qualifizieren. In 2-er Gruppen werden 18 Löcher auf dem Putting-Grün gespielt. Wer schafft es mit weniger als 20 Putts?

Sponsorenturnier Juwelier Steinbreder
Sonntag, 09.06.2024, 10:00 Uhr
Spielform: Einzel-Stableford. Nach dem „Autohaus Nagel Open“ steht das nächste Turnier der Extraklasse an! Gesponsert von Juwelier Steinbreder aus Melle, mit tollen Preisen und einem Sonderpreis für das erste Hole-in-One.

Samstagsladies, SAMSONITE Club Tour 2024
Samstag, 15.06.2024, 13:00 Uhr
Spielform: Einzel-Stableford. Zweites Qualifikationsturnier der Samsonite Golf Club Tour 2024.

Offener Senioren- und Seniorinnen Tag
Donnerstag, 20.06.2024, 10:00 Uhr
Spielform: Einzel Stableford. Neu! Einmal im Monat findet am Donnerstag Vormittag ein 18- und 9-Loch Turnier für Mitglieder und Gäste ab 50+ statt.

DGL Herren Heimspiel
Sonntag, 23.06.2024, 10:00 Uhr
Doppelspieltag unserer beiden DGL-Herrenteams. Warum nicht mal als Zuschauer auf dem Golfplatz vorbeischauen? Beide Teams hoffen auf regen Besuch und Unterstützung neben den Fairways und Grüns.

Golfer / Nicht-Golfer Turnier
Sonntag, 30.06.2024, Anfang 11:30 Uhr
Anmeldung über die Liste im Clubsekretariat. Eine perfekte Gelegenheit, golfinteressierten Freunden, Bekannten, Nachbarn und Familienmitgliedern den Golfsport näher zu bringen. Zuerst werden auf der Driving Range und dem Putting-Grün erste Schläge geübt, um 13:00 Uhr geht es gemeinsam auf eine kurze Golfrunde. Nichtgolfer schlagen ab und putten. Für den Rest sind die Golfer zuständig.

 

 

Himmelfahrt Charity-Vierer 9. Mai 2024

Zu Beginn der Saison stand fast schon traditionsgemäß eines der großen Turniere an, der Vierer zu Himmelsfahrt. Das Charity Turnier wurde in diesem wie auch im letzten Jahr zu Gunsten der Tafeln Sassenberg, Dissen und Gütersloh ausgerichtet. Bei bestem Wetter haben 54 Spielerinnen und Spieler, die Chance genutzt Golf zu spielen und nebenbei Geld für einen wichtigen, und wertvollen Zweck zu spenden.
Gespielt wurde ein Chapman Vierer, mit der Option, sich durch den Einsatz von Bindfäden die Möglichkeit zu schaffen, um in schwierigen Situationen den Ball besser zu legen oder sogar einzulochen. Dank Helen Schröder und Stefanie Groth waren die Bindfäden in unterschiedlichen Längen gegen entsprechende Spenden zu erwerben.

Belohnt wurde die große Bereitschaft zu Spenden durch die Ergebnisse, wobei hier auch das hervorragende spielerische Können der Teilnehmer Erwähnung finden soll! So ging der erste Preis mit sage und schreibe 50 Nettopunkte an die Siegergruppe Jens Diekmann und Karsten Wolf.

Mit der von Jens Diekmann sehr kurzweilig durchgeführten Tombola im Anschluss der Siegerehrung, fand das Turnier einen runden Abschluss, und es konnten neben den Preisträgern noch einige andere mit einem Präsenten bedacht werden. Mit großer Spannung würde jedoch auf die Auslösung des Hauptgewinns gewartet: ein 5-tägiger Urlaub in Wohnmobil, Wohnwagen oder Camper Van gesponsert von LMC Caravan GmbH & Co. KG aus Sassenberg. Der glückliche Gewinner hiervon war Frank Bußmann!

Der größte Erfolg der Veranstaltung bleibt allerdings das großartige Spendenergebnis in Höhe von 2.174 €. An dieser Stelle geht unser herzlicher Dank an den vielen Sponsoren des Turniers, neben die LMC unter anderem der Fa. Lackiertechnik Neumann aus Oelde, sowie der Fa. Würth für die zur Verfügungstellung von Sachpreise für die Tombola.

Viel Andrang beim Bindfaden-Verkauf

Von Links: Werner Kämpchen, Spielführer, Frank Bußmann, Jens Diekmann

AK 50 – Doppelspieltag in Marienfeld

Die AK 50 1 spielt in diesem Jahr nach dem Aufstieg im letzten Jahr in der Liga 4 und die AK 50 2 weiterhin in Liga 5. Der erste Spieltag fand im Golfclub Marienfeld bei bestem Wetter statt. Der Tag war gut organisiert durch die Marienfelder. Durch den übermäßigen Regen war der Platz teilweise noch sehr nass, wodurch die Fairways nur teilweise gemäht werden konnten. Die Grüns waren im Vergleich zu den in Peckeloh sehr langsam. Diese Faktoren entschuldigen aber nicht den letzten Platz der ambitionierten ersten Mannschaft. Bester Spieler an diesem Tag war Igor Bulanov mit 87 Schlägen. Die zweite Mannschaft hat überraschend sehr gute Ergebnisse erzielen können und einen guten dritten Platz erspielt. Die besten Spieler der zweiten Mannschaft waren Karsten Wolf und Jens Diekmann, die beide mit 85 Schlägen die Runde beendeten. Der nächste Spieltag für die erste Mannschaft findet in Osnabrück-Dütetal statt und für die zweite Mannschaft im Golfclub Senne Gut Welschof.

 

Foto: Mannschaftsfoto beider AK 50 Mannschaften

Jahres-Matchplay 2024

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Jahres-Matchplay. Die Anmeldung hierfür ist möglich bis zum  11. Mai 2024! Abhängig von der Teilnehmerzahl findet zuerst eine Gruppenphase statt, danach spielt man im K.O. System gegeneinander. Die Club-Sieger/innen qualifizieren sich für eines der Regionalfinale, wo dann um den Einzug in das Bundesfinale gespielt wird.

Matchplay kurz erklärt

Das Lochspiel (engl. Matchplay) ist die ursprüngliche Spielform im Golf. Bis zur Einführung des Zählspiels im 18. Jahrhundert wurde Golf nur als Lochspiel gespielt. Beim Matchplay (Lochspiel) spielst du nicht wie beim Zählspiel oder Stableford gegen dich selbst, sondern gegen einen Gegner/eine Gegnerin um jedes Loch. Die Person, die das Loch mit den wenigsten Schlägen beendet, bekommt einen Punkt, bei Gleichstand bekommen beide einen halben Punkt. Gewinner ist der, der am Ende die meisten Punkte hat. So kann ein Lochspiel auch schon nach weniger als 18 Loch zu Ende sein, nämlich dann, wenn der Rückstand nicht mehr aufzuholen ist. Bespiel: Liegt ein Spieler nach Beendigung des 15. Loches „4 auf“, so hat er schon dort das Spiel „4 und 3″ gewonnen, da noch drei Löcher zu gehen sind, und der Gegner keine Chance mehr zum Sieg hat.

Jahres-Matchplay Vorgabe-Berechnung

Es wird mit 3/4- Vorgabe gespielt. Beispiel: Spieler A hat Spielvorgabe 18, Spieler B hat Spielvorgabe 11. Spieler A erhält die errechnete Vorgabe von 18-11 = 7. 7 x ¾ = 5.25 ergibt 5. Dies bedeutet, dass Spieler B ohne Vorgabe spielt und Spieler A an den 5 schwersten Löchern einen Schlag mehr hat.

Matchplay Mythen

Mythos 1:  Lochspiel ist nur etwas für Spieler mit niedrigem Handicap, höhere Handicapper können nie gewinnen.
Falsch! Auch beim Lochspiel gibt es einen Handicap-Ausgleich und bekommt der Spieler mit dem höheren Handicap an einigen Löchern einen Schlag „vor“.

Mythos 2:  Eine Frau kann gegen einen Mann im Lochspiel nur schwer gewinnen.
Falsch! Weil Lochspiel eine ganz andere Strategie verlangt, können Frauen sogar im Vorteil sein. Einfach in Ruhe abwarten, bis der Gegner anfängt zu streuen und eure Bälle schön auf dem Fairway halten, Ladies!

Matchplay macht jede Menge Spaß! Also, schnell anmelden, entweder über die Liste im Sekretariats-Vorraum, oder Online über: Turnierplan 2024

 

AK 65 – Liga Saison 2024

„Nun geht es wieder los, die Liga – Saison beginnt mit einem Auswärtsspiel am 25. April beim Golfclub Wasserschloss Westerwinkel.

Mit Marienfeld, Münster-Tinnen und Telgte erwarten uns schwierige, aber auch herausfordernde Golfplätze, die es zu bewältigen gilt.

Als Saisonziel wurde der stabile Klassenerhalt mit möglicher Aufstiegsoption ausgegeben. Es wäre toll, wenn wir bis zu unserem Heimspiel am 15. September den Aufstieg offen halten könnten.

Mit Manfred Biela, Guido Witt, Reinhard Render und Ilkay Arici haben wir auch ein paar „Frischlinge“ in der Mannschaft, die unser Team tatkräftig unterstützen werden. Neben allem berechtigten sportlichen Ehrgeiz soll natürlich der Spaß und die Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. Dies wurde schon beim ersten internen Mannschaftstraining deutlich, als sich 11 Teilnehmer auf dem Puttinggrün tummelten und anschließend auf ein gemeinsames Getränk trafen. So wollen wir auch in Zukunft immer 2 Wochen vor einem Ligaspiel gemeinsam auf die Runde gehen.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche und angenehme Spielzeit 2024!“

Gerd Meier, Teamcaptain

 

Mannschaftsfoto der AK65 Mannschaft

Auf dem Bild v.l.:

Biela, G. Witt, H. Kornfeld, W. Swaczyna, R. Schlüter, G. Adam, L. Ueveges, G. Meier, U. Bartelheim, I. Arici, R. Kämpchen.

Winter-Golf-Herren-Runde 2023/2024

Es ist Samstag, so gegen 09:30 Uhr. Die Temperatur liegt um 5° C, der Wind kommt aus Ost / Nordost, die gefühlte Temperatur ist um 5° kälter. So langsam füllt sich der Parkplatz am Golfclub Schultenhof in Peckeloh. Es treffen sich ab November bis März „echte Kerle“ zur Wintergolf-Herrenrunde. Mit warmer Kleidung und dicken Handschuhen bewaffnet trifft man sich ganz zwanglos, legt einen Golfball in eine Plastikschüssel und harrt der Dinge, die dann kommen. Pünktlich 09:45 Uhr werden die Spielgruppen ausgelost. Anschließend geht es zum Kanonenstart auf die Bahnen 1, 18, 17, 16, 15 und 14. Das ist die Winter-Golf-Herren-Runde vom Golfclub Schultenhof Peckeloh.

In der Saison 2023/2024 hat die Winterrunde an 17 von insgesamt 20 Samstagen stattgefunden. Im Schnitt haben knapp 30 „Golfverrückte“ an jedem Spieltag teilgenommen! Gott sei Dank kann unser Golfplatz mit Wasser besser umgehen als alle anderen Plätze in der Umgebung. Dank der fleißigen Arbeit unserer Greenkeeper haben wir immer optimale Bedingungen, einschließlich der hervorragenden Sommergrüns, vorgefunden. Danke ausdrücklich an dieser Stelle!

Das wir weit und breit der einzig bespielbare Golfplatz waren, hat sich sehr schnell rumgesprochen. So hatten wir von Anbeginn eine hohe Anzahl von Gästen zu verzeichnen, die durch die Bank weg alle voll des Lobes über den Platz, aber auch über die angenehme Gesellschaft der Herrenrunde waren. Und so wurden aus Gästen relativ schnell auch Zweitmitglieder.

Nach der Runde trifft man sich lockerbei Marco im Casa Italiana, wo auch eine kleine Siegerehrung stattfindet. Gewertet wird das erspielte Nettoergebnis und als Preise gibt es Bälle mit unserem Club-Logo, die dankenswerter Weise Dettmar Bischoff gespendet hat. Auch hier noch einmal ein Dankeschön!

In diesem Jahr wurde zum ersten mal auch ein „Birdie-Pool“ ausgespielt. Für einen Einsatz von 3,- € konnte jeder daran teilnehmen und bei entsprechend guter Tagesform auch gewinnen. Der Pott wurde jedesmal geknackt!

Am 23. März 2024 haben wir ein gemeinsames Grünkohlessen veranstaltet, was immerhin 35 Golfer in Anspruch genommen haben. Abhängig von der Anzahl der Teilnahme gab es auch kleine Geschenke.
An dieser Stelle auch ein kleines Dankeschön an die Organisatoren der Wintergolfrunde Aldo Anzalone und Gerd Meier!

Die Wintergolfrunde der Herren spendet dem Golfclub 240,-€ zur Beschaffung eines neuen Flaggensatzes.

Wir wünschen allen für die nun anstehende Sommer-Golf-Saison allzeit gutes und erfolgreiches Spiel und sehen uns hoffentlich bei bester Gesundheit zur Eröffnung der neuen Winter-Golf-Herren-Runde am 02.11.2024.

Ein Beitrag von Gerd Meier