Barbara Dreß und Bastian Barczyk sind die Clubmeister 2022

Nach einem  dreitägigen Wettstreit um den Titel des Clubmeisters 2022 auf  bestens präparierten Grüns und einem sehr trockenen Platz  hatten Bastian Barczyk (HCP 8,5) und  Barara Dreß (HCP 13,6) die Nase vorn.

Gleich am ersten Tag setzten sich die Favoritin und amtierende Clubmeisterin Barbara Dreß mit einer 87er-Runde an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Dicht auf lag Agnese Cuccarano (HDC 15,4) mit 91 Schlägen.

Bei den Herren startete am Freitag auf 18 Löchern Bastian Barczyk mit 83 Schlägen hinter dem Vorjahresvize Eric Mussweiler (79 Schläge) und  vor dem bis dato noch amtierenden Clubmeister Gordon Munro-Sönksen, der eine 85-er Auftaktrunde spielte.

Mit einer 77-er Runde beeindruckte Barczyk an Tag Zwei.  Gordon Munro-Sönksen spielte am Samstag  eine 84er-Runde und am Sonntag eine glatte 80. Damit reichte Barczyk am Sonntag eine 85er-Runde zum Sieg vor Sönksen (85/84/80) und Thomas Beck (89/84/77) sowie Eric Mussweiler (79/88/85).

Neue Clubmeisterin bei den Damen wurde mit einem Start/Ziel Sieg am Ende Barbara Dreß mit insgesamt 267 Schlägen. Damit lag sie knapp vor der Agnese Cuccarano (269 Schläge), die ihren Vizemeistertitel von 2021 verteidigen konnte.

Jugendmeister wurde an zwei Tagen mit hervorragenden 174 Schlägen Malte Sarbeck.

Den Peter Schulte zur Surlage-Gedächtnispokal gewann Christian Kisse.

Die  Sieger wurden nach einem leckeren  Abendessen auf der voll besetzten Terrasse  von Vize-Clubpräsident Rick van der Zwan geehrt. Das PS-Zentrum war bereits zum zweiten Mal Premium-Partner der Clubmeisterschaften in Peckeloh. Geschäftsführer Maik Ludewig bedauerte, dass es keinem Golfer gelungen ist, den Hole-in-one-Sonderpreis, einen hochwertigen e-Scooter, zu gewinnen. Alle 198 Versuche der Männer und Frauen an Loch 9 blieben  erfolglos.

 

Ergebnisse auf einen Blick:

Clubmeister: Bastian Barczyk (245 Schläge), Vize-Clubmeister:  Gordon Munro-Sönksen (249 Schläge)

Clubmeisterin: Barbara Dreß (267), Vizeclubmeisterin: Agnese Cuccarano (269)

Clubmeister Jungsenioren: Bastian Barczyk (245), Vize: Hendrik Broeker (280)

Clubmeister Jungseniorinnen: Agnese Cuccarano (269)

Clubmeister AK 50: Thomas Beck (161); Vize Gordon Munro-Sönksen (164)

Clubmeister AK 50 Damen: Miriam Howe-Bussmann (196), Vize: Liane Vogel  (203)

Clubmeister AK 65 Herren: Peter Vogel  (177) Vize: Ladis Üveges (178)

Clubmeister AK 65 Damen: Barbara Dreß (180), Vize: Marlies Marx (194)

Clubmeister Jugend: Malte Sarbeck (174)

Schulte zur Surlage Gedächtnispreis: Christian Kisse

Vize-Präsident Rick van der Zwan (r.) gratulierte den Clubmeistern des Schultenhofs Peckeloh  (v. l.):  Thomas Beck (AK 50), Agneses Cuccarano (Jungseniorinnen), Peter Vogel (AK 65)Miriam Howe-Bussmann ((AK 50), Bastian Barczyk (Clubmeister), Barbara Dreß (Clubmeisterin und dem Gewinner des Peter Schulte zur Surlage-Gedächtnispokals Christian Kisse.

Die Seitenterrasse unseres Clubrestaurants ist fertig – Mitglieder forcieren den Fortgang der Arbeiten!

Ende Februar hat das Sturmtief Zeynep einen von zwei Bäumen auf der Seitenterrasse des Restaurants entwurzelt. Es war ein großer Schaden entstanden und zusätzlich hatten die Wurzeln des ersten Baums für den zweiten Baum nichts Gutes vermuten lassen, sodass dieser sicherheitshalber gefällt wurde.

Bei der Wiederherstellung der Terrasse gab es zunächst Vieles zu klären. Es wurden Angebote eingeholt, welche dann später mit der Versicherung abgeklärt werden mussten. Sowohl die Verfügbarkeit der Handwerksbetriebe, wie auch des Materials waren eine große Herausforderung.

Von Anfang an gab es zwei gute Möglichkeiten: Vermittelt durch ein Clubmitglied hatten wir ein schönes Angebot für neuartige Terrassendielen aus Faser-Zement vorliegen.Hier war allerdings die Umsetzung durch eine aufwendigere Unterkonstruktion eher problematisch und dadurch auch teuer. Eine weitere Möglichkeit war natürlich die Terrasse wieder herzustellen, die Bäume komplett auszugraben, neu aufzufüllen und die alten Klinkersteine mit neuen zusätzlichen Steinen zu verlegen.

Mitglieder machen Dampf & leisten tollen Einsatz

Unter kräftigem Einsatz unserer Mitglieder Helga & Josef Buschkötter sowie Adelheid und Helmut Pumpe wurde uns nahegelegt, dass mit ihrer Hilfe die Wiederverwendung der alten Steine und die Beschaffung grauer baugleicher Steine eine elegante Lösung bieten konnten. Ihr Engagement und ihr Wille zur Umsetzung einer sehr schönen Lösung hat zu dem jetzt „vorliegendem“ Resultat geführt.

Die Tore zum seitlichen Gebäude wurden durch Helmut Pumpe in einen beinah vollständig neuen Zustand versetzt.
Dabei haben Sie umsichtig und mit sehr viel körperlichem Einsatz für UNSERE Terrasse gearbeitet. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Und jetzt ist es soweit!  Die Terrasse ist fertig und sieht besser aus als je zuvor!

Beim „Preis des Proshops“ Turnieres am Sonntag, den 21. August, konnte man zum ersten Mal die neue Terrasse bewundern und genießen.

Ganz vielen Dank geht an die weiteren freiwilligen Helfer und Sponsoren, die uns tatkräftig unterstützt haben!

 

 

Änderung in der Anmeldung für Mercedes-Benz After Work Turniere

Die Wettspielbedingungen für die MBAW Turniere haben sich geändert. Das Anmelden für ein MBAW Turnier sollte grundsätzlich über die Website www.awgc.de stattfinden.  Eine Anmeldung im Club über ausgehängte Listen oder den Online-Turnierkalender ist leider nicht möglich.

Einzige Ausnahme ist, dass eine Turnieranmeldung für MBAW Turniere auch über Campo Golf möglich ist. Hierzu gehst Du in Campo Golf auf Golfclub Schultenhof Peckeloh und selektierst „Turniere“.

 

Die Rahmenausschreibung für die MBAW Turnierserie findet ihr unter diesem Link: Ausschreibung AWGC 2022.