Spannende Wettkämpfe um die Clubmeistertitel im Golfclub Schultenhof-Peckeloh


Erfolgreiche Titelverteidigung in der Damen- und Herrenklasse

Peckeloh. An drei Tagen wurde bei bestem Wetter und hervorragenden Platzverhältnissen in unterschiedlichen Leistungsklassen um die neuen Clubmeister gespielt. Dieser sportliche Höhepunkt der Turniersaison 2019 ist für jeden teilnehmenden Golfer eine besondere Herausforderung. Um nach insgesamt 54 gespielten Löchern (3 mal 18) zu den Siegern zu gehören, bedurfte es nicht nur gute Spielstärke, sondern auch starke Nerven waren am Ende gefragt.

In der Hauptklasse der Damen setzte sich zum vierten Mal in Folge Jennifer Locke mit insgesamt 252 Schlägen deutlich vor ihrer Konkurrentin Regina Ehmann mit 271 Schlägen durch. Spannender war es in der Hauptklasse der Herren. Mit 237 Schlägen und nur 4 Schlägen Vorsprung konnte am Ende der Vorjahressieger Christian Flöttmann seinen Clubmeistertitel verteidigen. Mit 241 Schlägen folgte Jonas Overberg auf Rang 2 der Gesamtwertung.

Auch der Nachwuchs zeigte bei der Jugend und in den Jungseniorenklassen sein ganzes golferisches Können. Clubmeister der Jugend wurde Jonas Overberg (157 Schläge) vor Malte Sarbeck (173 Schläge). Nicola Kugler wurde Clubmeisterin der Jungseniorinnen AK 30 mit 304 Schlägen vor Agnese Cuccarano, die das Turnier mit 321 Schlägen beendete. Bei den Jungsenioren setzte sich Bastian Barczyk mit 252 Schlägen vor Andreas Kisskämper mit 277 Schlägen durch.

Die Sieger und Zweitplatzierten in den Altersklassen waren bei den Damen AK 65: Marlies Marx und Adelheid Pumpe; AK 50: Regina Ehmann und Elke Scheve; bei den Herren AK 65: Ladis Üveges und Rudolf Lämpchen; AK 50: Igor Bulanov und Jürgen Mühmel.

Im Gedenken an den vor 14 Jahren verstorbenen Namensgeber des Golfclubs Peter Schulte zur Surlage wurde der „Schulte zur Surlage Gedächtnispokal“ an den besten Nettospieler über zwei Tage Maximilian Mai verliehen.

Fast 100 Teilnehmer hatten an der Clubmeisterschaft teilgenommen. Präsident Volker Willich und Spielführer Gisbert Scheve ehrten die Sieger und bedankten sich bei allen Teilnehmern und Organisatoren für eine gelungene Clubmeisterschaft.