Pino´s Charity Turnier 2019

Pinos Charity am 28.07.2019 war ein voller Erfolg!

82 Golfer folgten dieses Jahr bei herrlichstem Sommerwetter Pinos Aufruf. Die Einnahmen des Turniers, gespielt wurde Bestball, kommen einem Krankenhaus in Benin Westafrika zu Gute. Bereits vor der Siegerehrung wußte Volker Willich einen Spendenstand von 3.90+20 € zu vermelden.

ch sportlich war das Turnier ein Erfolg: den Bruttosieg erzielten, mit 29 Bruttopunkten, Geoffrey Lowey und Gordon Munro- Sönksen. Den zweiten Platz erzielte mit 28 Bruttopunkten die Gruppe Wilfried Mittendorf und Erik Mussweiler. Mit 27 Bruttopunkten erreichten Alois Walke und Dr. Rolf Schlüter den dritten Platz.
In der Nettowertung A ( HCP bis 45) setzten sich Agnese Cuccarano und Sören Jensen mit 44 Nettopunkten vor Jens Diekmann und Mario Rokossa mit 42 Punkten und Günther und Jonas Overberg mit ebenfalls 42 Punkten nach Stechen durch.
In der Nettogruppe B (HCP ab 45,1) gewannen Nicola Kugler und Frank Bussmann mit 44 Nettopunkten vor Helen Schröder und Michelle Waßmann mit 43 Punkten und Stephan Spieß und Gisbert Jung mit 42 Punkten.
Nach der Siegerehrung mit vielen attraktiven Preisen lud Pino zu einem kalt- warmen Buffet, welches, auch trotz der hervorragenden Runden- und Halftimeverpflegung, großen Anklang fand.
Zuletzt lockte die Tombola mit vielen Preisen.

Hier geht´s zum Artikel aus dem Haller Kreisblatt vom 31.7.2019 =>